Netzwerk

Wir wurden von verschiedensten Seiten inspiriert und unterstützt:

IG Industriestrasse

Die IG Industriestrasse hat sich mit viel Herzblut für eine kreative Zukunft der Industriestrasse eingesetzt. Sie hat die Initiative “Ja zu einer lebendigen Industriestrasse” lanciert und nach dem erfolgreichen Abstimmungskampf die GWI gegründet, um die nun wieder offene Zukunft der Industriestrasse mitgestalten zu können. Internetseite der IG Industriestrasse

Baugenossenschaft Wohnwerk Luzern

Schon vor Jahren wollte der “Verein Wohnwerk” an der Industriestrasse “lebendige, urbane Lebensräume schaffen und Arbeiten und generationenübergreifendes Wohnen auf sinnvolle Weise verbinden.”, doch fanden sie mit ihren tollen Ideen kein Gehör bei der damaligen Stadtregierung. Nun realisiert der Verein seine Vision als neugegründete Baugenossenschaft in Kriens auf dem Teiggi-Areal. Mehr Informationen zu diesem Projekt und der Genossenschaft finden Sie auf der Internetseite der Baugenossenschaft Wohnwerk Luzern.

allgemeine baugenossenschaft luzern (abl)

Die allgemeine baugenossenschaft luzern (abl) ist die grösste Baugenossenschaft in Luzern, gemeinnützig und sozial und uns in ihrer Zielsetzung verwandt. Wir sind deshalb sehr dankbar, dass uns die abl beim Umsetzen unserer Anliegen unterstützt und uns sozusagen als “Patin” zur Seite steht. Internetseite der allgemeinen baugenossenschaft luzern (abl)

G-net

Das G-Net ist ein Zusammenschluss Luzerner Bau-Genosschenschaften, welche gemeinsam die Schaffung von neuem günstigem Wohnraum angehen wollen, damit die Wohnrauminitiative vom Sommer 2012 zügig umgesetzt werden kann. Die GWI ist dem G-Net im Februar 2013 beigetreten und wir können uns sehr gut vorstellen, das Gelände an der Industriestrasse in Zusammenarbeit mit anderen Luzerner Baugenossenschaften aus dem G-Net nachhaltig zu gestalten.

Genossenschaft Kalkbreite

Seit Januar 2012 entsteht auf dem Kalkbreiteareal im Zürcher Kreis 4 eine Genossenschaftssiedlung, die sich den Zielen der Nachhaltigkeit verpflichtet. Realisiert werden Wohnraum für 250 Personen sowie Gewerbe- und Kulturräume mit 150 Arbeitsplätzen. Internetseite der Genossenschaft Kalkbreite

Genossenschaft Kraftwerk

Neben den Genossenschaften Dreieck und Karthago eine Wegbereiterin für jüngere Genossenschaften wie die Kalkbreite und die unsere. Internetseite der Genossenschaft Kraftwerk

Genossenschaft NeNa1

Eine junge und innovative Bau- und Wohngenossenschaft aus Zürich, die sich für lebenswerte Nachbarschaften einsetzt und eine erste solche neue Nachbarschaft in Zürich realisieren will. Sie orientiert sich vor allem an den Visionen von “Neustart Schweiz”. Internetseite der Genossenschaft NeNa1 und Neustart Schweiz